Unique Content bildet einen wichtigen Grundpfeiler im Internet, wenn die eigene Seite entsprechend der Richtlinien der Suchmaschinen optimiert und damit in der Positionierung verbessert werden soll. Tendenziell ist mit dem Wort „Unique Content“ einfach einzigartiger Inhalt gemeint, also Inhalte, die in dieser exakten Form bisher im Internet noch nicht bestehen. Üblicherweise handelt es sich hierbei um Texte, die für Webseiten zum Anbieten von Informationen bereitgestellt werden. Diese Texte können zwar thematisch schon im Internet behandelt wurden sein, wie sich dies aufgrund der Masse von Webseiten und Blogs auch kaum vermeiden lässt, müssen aber neu ausformuliert beziehungsweise umformuliert werden, um auch tatsächlich als „einzigartig“, also „unique Content“, zu gelten.

Unique Content ist vor allem für den Algorithmus der großen Suchmaschinen, insbesondere Google, wichtig, da diese die Seite auch hinsichtlich ihrer Qualität beurteilen. Tauchen auf der Webseite Inhalte auf, die in dieser exakten Form schon auf einer oder mehreren anderen Seiten zu finden sind, führt dies zu einer Herabstufung der Bewertung und damit auch zu Verschlechterungen in der Positionierung in eben diesen Suchmaschinen. Somit ist Unique Content für Webmaster und Unternehmen enorm wichtig, denn nur durch die Bereitstellung von Content, die natürlich auch höchsten Qualitätsstandards gerecht werden sollten, kann auch die Webseite ihr Alleinstellungsmerkmal vermitteln. In der Regel reicht es dabei aus, bereits vorhandene Texte in ihrer Satzstruktur und Wortwahl zu verändern, so dass zwar der Kontext und das Thema weiterhin identisch mit anderen Inhalten im Netz sind, diese aber dennoch unique Content sind und somit besser gewertet werden. Unique Content wird vor allem für Keywort Texte, die ebenfalls zur Optimierung dienen, verwendet und genutzt. Andere Aspekte einer Homepage, zum Beispiel eine Firmenhistorie oder eine „Über uns“ Sektion, ist aufgrund der Anlage in jedem Fall schon als einzigartig anzusehen.

Wird für die Webseite eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung angestrebt, so wie dies in den meisten Strategien und Konzepten zum Onlinemarketing der Fall ist, sollte die komplette Webseite, mindestens aber 95 Prozent davon, aus unique Content bestehen. Dies ist auch schon insofern wichtig, als das die Texte im Internet natürlich auch dem in Deutschland gültigen Urheberrecht unterliegen. Damit dürfen diese nicht einfach kopiert und eigene (kommerzielle) Zwecke weiterverwendet werden, außer der Autor des Originaltextes erteilt hierfür seine Erlaubnis. Selbst wenn dieser jedoch seine Erlaubnis zur Wiederverwendung erteilt, hat die Nutzung von unique Content noch immer den bereits erwähnten Vorteil im Zuge der Suchmaschinenoptimierung, welcher anderenfalls vollständig wegfällt. Dadurch wird die Erstellung von Unique Content für Unternehmen zu einer Pflichtaufgabe.